Februar 2018

Wunderbares Café mit Ausblick: Das NOMAD

Einer der aufregendsten Plätze in der Medina ist der lebhafte Rahba Kedima. Ein wahres Freiluft-Kaufhaus mit allerlei Korb- und Lederwaren und Gewürzen. Hier liegt auch eines der schönsten Cafés der Stadt, das NOMAD.

Highlight dort ist die wundervolle Dachterrasse, die tolle Blicke auf den Platz und das rege Markttreiben offenbart. Gerade zum Sonnenuntergang können Stadtnomaden hier wunderbar ausspannen und die großartige Atmosphäre genießen. Das NOMAD ist stilvoll eingerichtet und bietet traditionelle Gerichte mit einem modernen Einschlag. Auch einige kreative vegetarische Speisen stehen auf der Karte des Cafés. Nettes Detail: Wer tagsüber die Dachterrasse für eine kleine Teepause nutzen will, kann sich einen der schicken Sonnenhüte für die Dauer des Aufenthalts ausleihen.

 

NOMAD, 1 Derb Aarjane, Medina

https://nomadmarrakech.com

 

zurück zur Übersicht