April 2018

PIKALA Tours: Eine dicke Empfehlung für eine Fahrrad-Tour

Nachdem ich zuletzt meine liebsten Radtouren vorgestellt habe, möchte ich heute noch kurz das niederländische Sozialprojekt PIKALA von Cantal Bakker vorstellen.

PIKALA bildet derzeit rund 90 junge Marokkanerinnen und Marokkaner als Fahrrad-Touristenführer aus. Im Rahmen der Ausbildung wird ihnen neben dem nötigen technischen Wissen u. a. auch das richtige unternehmerische Handeln vermittelt. Das Projekt bietet jungen Leuten also eine tolle berufliche Perspektive im touristischen Bereich. Aktuell arbeiten meist Männer als Touristenführer in der Stadt. Gerade hier sendet PIKALA positive Signale, indem besonders auch Frauen mit einer Ausbildung gefördert werden.

Urlauber, die eine von PIKALA angebotene Tour buchen, erleben nicht nur die Stadt aus einer besonders spannenden Perspektive, sondern unterstützen junge Marokkaner ebenso in ihrer beruflichen Perspektive. Neben den Aspekten Jobsicherung und Gleichberechtigung von Frauen verdient aber gerade auch der Umweltaspekt lobenswerte Erwähnung. Das ganze Projekt ist ein tolles Vorbild und Werbung für eine umweltfreundliche Alternative zu Autos und Rollern.

PIKALA ist ein wundervolles Beispiel für nachhaltigen Tourismus mit Köpfchen und sozialem Anspruch und eine dicke Empfehlung von mir.

  

 

PIKALA Bikes
46 Angle Derb El Gueza Et Derb Jamaa

 

zurück zur Übersicht