März 2018

Joggingrunde zwischen Olivenbäumen im Menara-Garten

Die Marokkaner sind verrückt nach Sport und selbst wenn das Thermometer wieder mal über 30 Grad klettert, fällt die Joggingrunde und das Set an Liegestützen nicht aus. Auch die Frauen sind sehr aktiv und absolvieren ihre Übungen versteckt unter der Burka.

Auf meiner täglichen, morgendlichen Fahrradtour habe ich im Olivenhain im Menara-Garten eine perfekte Strecke für alle Laufsüchtigen entdeckt. Der neu angelegte und überaus gepflegte Jogging Trail schlängelt sich romantisch zwischen den alten Olivenbäumen hindurch. Die Route ist ein richtiger Geheimtipp für alle Marrakech-Besucher, die sich morgens ein wenig fit halten wollen.

 

 

Eine kleine Wegbeschreibung dorthin

Von der Medina aus geht es z. B. mit dem Taxi zur neuen Menara Mall
Gegenüber, auf der Mittelachse des kleinen Parks, joggen wir los in Richtung Atlasgebirge
am großen Brunnen biegen wir dann rechts ab
und überqueren vorsichtig die doppelspurige Einbahnstraße
vor uns sehen wir bereits den Eingang zum Menara Olivenhain! Dort dann nach ca. 100 Metern einfach rechts in den tollen Jogging Trail abbiegen
Natürlich kann man hier auch entspannt spazieren gehen, die Ruhe genießen und den Trubel der Medina hinter sich lassen. Viel Spaß!!!

 

zurück zur Übersicht